<  1/10  >
/dms/bianca-pedrina/works/hausaussand/HausausSand/Pedrina_01.jpg Haus aus Sand 2017-02-03 15:41
Haus aus Sand

Video loop 9'30", full-HD

2015

 

Installation view, Basler Münster

 Vimeo Link

 

Deutsch:

 

Mit "Haus aus Sand" zeigt Bianca Pedrina ihre erste filmische Arbeit und lässt in diese ihre vielschichtige Erfahrung als fotografisch arbeitende Künstlerin einfliessen.

Im Fokus dieser Videoprojektion stehen die Spuren, die sich über die Jahrhunderte in die Oberflächen und architektonischen Strukturen des Basler Münsters eingeschrieben haben, sowie die stetigen Veränderungen, die das Baudenkmal bis heute erlebt und erträgt. Das historische Ineinanderfliessen von Erschaffen, Verändern und Bewahren ist an der Oberfläche des Münsters ablesbar. Unzählige Baumeister, Steinmetze und Handwerker haben an den Bau Hand angelegt und jeder Gläubige oder Besucher hat feinste Spuren hinterlassen. Das vom Menschen Erbaute, Bewahrte und Genutzte ist zudem diversen Umwelteinflüssen ausgesetzt: Klima, Erosion, tektonische und geophysikalische Phänomene.


"Haus aus Sand" versetzt die Betrachter in einen Modus des langsamen und genauen Betrachtens und lädt ein, den Spuren zu folgen, die an der Oberfläche des Bauwerks zu entdecken sind. Pedrina wirft zwar einen genauen, jedoch keinen wertenden Blick auf Oberflächendetails und lässt uns etwa schwarze Russspuren der Kohleheizung aus dem 19. Jahrhundert, Reste der ehemaligen roten Bemalung oder Patchworks aus unterschiedlichen Gesteinen betrachten.
Vor unserm Auge eröffnet sich eine Vielfalt an Strukturen, Topografien und Farbspielen. Das Münster wird so zu einem lebenden, die Zeit überdauernden Organismus, und Haus aus Sand erzählt dessen Geschichte in einer Abfolge von visuellen Berührungen.

 

Text: Françoise Theis